Krankenhäuser und Kliniken | Gesundheit und Pflege

 

Unsere Lösung Digitales und automatisiertes Rechnungseingangsmanagement für Dr. Becker sorgt für mehr Effizienz, Transparenz und Nachvollziehbarkeit in der Eingangsrechnungsbearbeitung im Klinik-Management.

Mehr »

In bundesweit acht Rehabilitationszentren betreuen über 1.650 Beschäftigte jährlich rund 30.000 Menschen. Gemeinsam mit Diamant Software haben wir im Jahr 2014 die manuelle Rechnungserfassung und -bearbeitung erfolgreich digitalisiert und automatisiert.

 

SEG_Logo_mit_Zusatz

Seit 2015 arbeiten alle Mitarbeiter*innen der Zentralapotheke sowie einer Außenstelle mit unserer Lösung „Digitales Rechnungseingangsmanagement für das führende Apotheken- und Materialwirtschafts-Organisationssystem AMOR3 und Diamant/3 Rechnungswesen„. Seit 2016 unterstützt die Lösung auch den Zentraleinkauf. In 2017 wird die Anbindung der Medizin- und Haustechnik inkl. einer Integration zum Facility Management System waveware erfolgen.

Das Projekt wurde 2016 vom deutschen Fachforum für EIM „DiALOG-Fachforum“ als Finalist für den DiALOG-Award ausgezeichnet: Digitale Transformation beim DiALOG-Award Finalist 2016.

Mehr »

Die St. Elisabeth Gruppe Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ist eine dynamisch wachsende kirchliche Gruppe von Akutkrankenhäusern und Fachkliniken der maximalen Breitenversorgung, Altenpflegeeinrichtungen, eines Hospizes und diversen Schulungseinrichtungen. Die Standorte in Herne und Witten stellen mit derzeit über 4.100 Mitarbeitern und mehr als 1.500 Planbetten die überregionale Versorgung mitten im Ruhrgebiet sicher. Alle Gruppenmitglieder zeichnen sich durch fachliche Kompetenz und Menschlichkeit aus.

 

Das Projekt Digitales und automatisiertes Bestellwesen und Rechnungseingangsmanagement für Medical One zeigt seit 2009, wie der Digitalisierungsprozess im Klinikumfeld, hier mit Anbindung an DATEV, erfolgreich gelingen kann.

Dr. Carsten Schmidthaus, Leiter IT, hat in der Projektumsetzung besonders gefallen, dass StratOz „… Lösungen für Unternehmensworkflows nicht nur auf der technischen Seite, sondern auch organisatorische Abläufe im Unternehmen bietet, welche wir gemeinsam analysiert und optimiert haben.“

Mehr »

Die Medical One AG ist mit 27 Standorten und über 10.000 Behandlungen pro Jahr eine der führenden Klinikgruppen für Plastische und Ästhetische Medizin, Venenbehandlungen, das Abnehmen mit dem Magenballon und Haartransplantation in Deutschland und Europa.

 

Die Rostocker Heimstiftung profitiert seit 2016 von einer leichteren und schnelleren Bearbeitung von Rechnungen und Gutschriften.

Martina Matthies, Hauptbuchhalterin, ist sehr zufrieden: „Entsprechend dem Motto der Rostocker Heimstiftung „Umsorgt und gut betreut leben“ fühlen wir uns auch bei StratOz jederzeit gut betreut. Die Lösung Digitales und automatisiertes Rechnungseingangsmanagement für die Rostocker Heimstiftung entlastet uns spürbar in der täglichen Arbeit.“

Mehr »

Die Rostocker Heimstiftung begegnet seit 1992 der stetig wachsenden Nachfrage im Bereich der Altenpflege mit modernen Konzepten, die speziell auf Bedürfnisse von fast 850 Senioren ausgerichtet sind. Mit mehr als 400 engagierten und qualifizierten Beschäftigten bildet sie den Träger von drei Seniorenpflegeheimen und drei Pflege-Wohnparks.

 

Dienstleistungen | Facility Management

 

Die Gegenbauer Holding SE & Co. KG Gegenbauer zählt zu den führenden Anbietern von Facility Management in Deutschland. Über 1.200 IT-Anwender und die Organisation von deutschlandweit über 17.000 Beschäftigten bedeuten komplexe Rahmenbedingungen für einen Digitalen Transformationsprozess mit SOA-Architektur bei Gegenbauer. Wir haben es mit einem umfassenden Architekturkonzept und einer erfolgreichen Implementierung geschafft, Zeit- und Kostenersparnisse inklusive.

 

START Zeitarbeit

Im Jahr 2014 startete das Projekt Digitales und automatisiertes Rechnungseingangsmanagement für Start Zeitarbeit.

Carsten Brüning, Leiter Finanz- und Rechnungswesen, ist sehr zufrieden: „StratOz hat es verstanden, für uns eine Lösung zu schaffen, welche exakt auf unsere Arbeitsweise und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Gleichzeitig hat StratOz Optionen für etwaige Anpassungen in der Zukunft offen gehalten. Bezahlt werden nur Leistungen und Komponenten, die wir tatsächlich brauchen.“

Mehr »

Die START Zeitarbeit NRW GmbH verknüpft die Anforderungen der Unternehmen mit dem Potenzial der motivierten Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer zu einem in ganz Nordrhein-Westfalen erfolgreichen Zeitarbeitskonzept. Insgesamt 184 Beschäftigte betreuen Bewerber und Unternehmen in den Niederlassungen sowie der Zentrale in Duisburg. Seit der Gründung 1995 setzte START knapp 40.000 Zeitarbeitskräfte in Betrieben ein. Mehr als 16.000 unterschrieben direkt im Anschluss an ihre Beschäftigungszeit einen Arbeitsvertrag in einem Entleihbetrieb.

 

Bereits im Jahr 1992 entwickelte die IBK  (Ingenieur Büro Kupka GmbH, heute StratOz GmbH) in partnerschaftlichen Zusammenarbeit eine Lösung für die Digitale Verwaltung für die Unterbringung asylsuchender Menschen. Die Individuallösung wurde vielfach weiterentwickelt und neue Herausforderungen hin optimiert.

Für Rainer Kruse, Leiter IT-Service ist es „die zentrale Lösung für Bewohnerverwaltung und Abrechnung im Bereich der Unterbringung von Flüchtlingen und Obdachlosen.“

Mehr »

f & w fördern und wohnen (AöR) ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg. Mit rund 1.600 Beschäftigten leistet f & w eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Betreuung ihrer Klienten.

 

Maschinen- und Anlagenbau | Produktion und Handel

 

Im Jahr 2013 startete die Zusammenarbeit mit PUKY mit der Lösung Digitale und automatisierte Ausfuhrnachweiserfassung für Puky. Aufgrund der individuellen Anpassungen, z. B. nach Lieferanten und Kunden, sowie der effizienten Ordnerstruktur wurden die Erfassungs- und Bearbeitungszeiten schnell und spürbar verkürzt. Ein großer Teil der Papierflut wurde gestoppt und Raum für die wesentlichen Dinge geschaffen.

Seit 2016 nutzt PUKY auch erfolgreich unsere Lösung „Digitales Rechnungseingangsmanagement für proALPHA„.

Mehr »

Seit über 60 Jahren entwickelt, konstruiert und produziert PUKY Kinderfahrzeuge. Das PUKY Erfolgskonzept ist in seiner Form einzigartig und prägt maßgeblich die Produkte und das Image der Marke.

 

HL - Digitale Transformation mit StratOz

Seit 2016 arbeitet auch die Finanzbuchhaltung des Unternehmens HL Hamburger Leistungsfutter erfolgreich mit der Lösung „Digitales Rechnungseingangsmanagement für proALPHA„.

Christian Neu (Kaufmännischer Leiter) und Matthias Grenzendörfer (Projektleiter), HL Hamburger Leistungsfutter GmbH: „Die Zusammenarbeit mit StratOz war von der Anforderungsaufnahme über die Implementierung und den Testbetrieb bis hin zum betreuten Echtbetrieb von Ehrlichkeit und Offenheit geprägt. So haben auch unsere individuellen Anforderungen in der Standardlösung ihren Platz gefunden. Im Umgang mit Hindernissen während des Projektverlaufs hat das Projektteam von StratOz gezeigt, dass es neben innovativen Softwarelösungen auch den professionellen und lösungsorientierten Umgang mit Veränderungsprozessen beherrscht. Das Team der Finanzbuchhaltung ist bis heute sehr zufrieden mit der Anwendung der Lösung im Arbeitsalltag.“

 

Mehr »

HL HAMBURGER LEISTUNGSFUTTER GmbH ist führender Hersteller und Lieferant von Spezialfutter sowie Misch- und Heimtierfutter. Das Unternehmen besitzt eine über 130-jährige Tradition in der Herstellung von Futtermitteln. Der Standort im Hamburger Hafen sichert optimale Voraussetzungen für die nationale und in 40 Ländern weltweite Platzierung der Produkte.

 

Seit 2015 nutzt ANKER verschiedene StratOz Lösungen rund um das Digitale Rechnungseingangsmanagement und Enterprise Content Management, Anbindung an das ERP-System texware/CS inklusive.

Kamillus Wojczyk, Prokurist und Leiter IT/ Organisation von ANKER arbeitet mit StratOz zusammen, „ weil wir rundum fachlich, technisch und persönlich sehr gut betreut werden. Tiefes Prozessverständnis, umfangreiches Produkt-Know-how und engagierte Berater unterstützen und führen uns hervorragend durch den Prozess der Digitalisierung.“

Mehr erfahren: DiALOG-Award Finalist 2015

Mehr »

ANKER Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, traditionsreicher Objektteppichboden-Spezialist aus dem rheinischen Düren, produziert seit mehr als 160 Jahren Teppichböden von herausragender Qualität für die textile Bodengestaltung. Das Familienunternehmen wird heute in der 6. Generation geführt, hat rund 300 Beschäftigte und verkauft seine hochwertigen Teppichböden weltweit.

 

Die Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG steht bereits in der fünften Generation für höchste Qualität und Kompetenz in Sachen Licht…

Mehr »

Das Familienunternehmen, das seine Stellung am Markt durch die Innovationskraft und Flexibilität eines gesunden Mittelständlers stetig weiter ausbaut, kombiniert innovative Lichttechniken mit den hochwertigsten Materialien. Brumberg tritt durch sein breites Produktspektrum an Leuchten, Designs und passendem Zubehör als Vollsortiment auf.

 

Download

Die HKO-Gruppe zählt mit ihren weltweit über 200 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von High Performance Produkten…

Mehr »

 … in drei Spezialgebieten: Brand- und Hitzeschutz, Thermische Isolierungen und Hochtemperatur-Dichtungen. Produktionsstätten in Deutschland, Vertriebs- und Ingenieurbüros in Frankreich, den USA und China sowie zahlreiche Kooperations- und Vertriebspartner weltweit spiegeln die internationale Kompetenz der Gruppe wider.

 

 

logo-klb

Die KLB Klimaleichtblock GmbH setzt seit 35 Jahren mit großer Dynamik Maßstäbe im Mauerwerksbau…

Mehr »

 KLB-Entwicklungen, zur Kostensenkung beim Rohbau unter Beibehaltung höchster Mauerwerksqualität, gelten als richtungweisend in der Baubranche.

 

Berufsständische Versorgungswerke | Verbände

 

Die berufsständische Versorgung ist die auf einer gesetzlichen Pflichtmitgliedschaft beruhende Altersversorgung für kammerfähige, freie Berufe. Das öffentlich rechtliche Versorgungswerk (ÖRV) verwaltet das Kapital, die Leistungen sowie alle Angelegenheiten der Mitglieder seines Berufstandes. 

 

Die Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e.V. (ABV) ist die Spitzenorganisation der 89 auf Landesrecht beruhenden öffentlich-rechtlichen Pflichtversorgungseinrichtungen der Angehörigen der verkammerten Freien Berufe.

 

 

Unsere Kunden:

  • Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer im Land Nordrhein-Westfalen
  • Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Land Nordrhein-Westfalen
  • Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen
  • Versorgungswerk der Rechtsanwälte in Berlin
  • Versorgungswerk der Steuerberater im Land Nordrhein-Westfalen
  • Nordrheinische Ärzteversorgung
  • Versorgungswerk der Bezirksärztekammer Trier
  • Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein
  • Versorgungswerk der Apothekerkammer Westfalen-Lippe
  • Apothekerversorgung Schleswig-Holstein
  • Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen ABV e.V.

 

Vw Steuerberater NRW

Volker Schmidt-Lafleur, Hauptgeschäftsführer, über die langjährige Kundenbeziehung mit StratOz:

„Wir arbeiten seit Gründung unseres Versorgungswerkes im Jahr 1999 sehr vertrauensvoll mit StratOz zusammen. In dieser Zeit ist es StratOz gelungen, sich immer wieder auf neue Herausforderungen von uns oder der Gesetzgebung einzustellen und funktionale sowie gleichzeitig innovative und prozessoptimierende Lösungen anzubieten. Dies wird unser Anspruch auch an die zukünftige Zusammenarbeit sein.“

 

Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen

Björn Hofmann, Leiter Mitglieder- und Rentenabteilung, über die Kompetenzen von StratOz:

„Im Rahmen unserer zehnjährigen Partnerschaft [im Jahr 2014] mit StratOz entstand eine Version von Corsa, die optimal den Verwaltungsablauf in unserem Versorgungswerk unterstützt. Neben dem Design von Workflows, der Schulung der Mitarbeiter und dem stetigen Austausch von Informationen führt auch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software dazu, dass wir effektiver arbeiten. Für die Mitarbeiter eröffnen sich Freiräume, die letztlich auch unseren Mitgliedern zugutekommen.“